Termine und Events

10.5.2 Feuerwerksfahrt 18.00 -23.30 Uhr

Fahrten mit dem Dampf-Eisbrecher STETTIN
Ein ganz besonderes Erlebnis - mit dem weltweit größten, noch kohlegefeuerten, seegehendem Dampfschiff auf Elbe, Nord- und Ostsee unterwegs!

Wollen Sie live erleben, wie auf einem Kohledampfer der 30iger Jahre gearbeitet wurde? Im Maschinenraum eine riesige Dampfmaschine in Aktion sehen? Den Heizern zuschauen, wie sie mit zwei riesigen Kesseln Dampf erzeugen und per Hand bis zu 1500 kg Kohle in den 6 Feuern pro Stunde verfeuern?

Dann sind Sie bei uns richtig! Dieses einmalige Erlebnis bietet die STETTIN, der fahrfähige Museums - Dampfeisbrecher in Hamburg. Gebaut von den Stettiner Oderwerken, wurde die STETTIN am 16. November 1933 als bis dahin größter Eisbrecher unter deutscher Flagge in Dienst gestellt.
Bis 1981 war der Dampfeisbrecher in Dienst und führte zahlreiche Einsätze auf der Unterelbe, dem Nord- Ostsee-Kanal und der Kieler Förde durch. Als Schiffsantrieb wurde eine damals moderne Dreifach - Dampf - Expansionsmaschine konstruiert und eingebaut. Mit nahezu 2000 PS an der Schiffsschraube konnte bei langsamer Fahrt eine geschlossene Eisdecke bis zu einem Meter Dicke zügig gebrochen werden.
Seit 1982 ist die STETTIN als technisches Kulturdenkmal anerkannt. Seit dem wird der original erhaltene Eisbrecher im Sommer für Gästefahrten unter Dampf gehalten und dient in der übrigen Zeit als liegendes Museumsschiff, vornehmlich im Hamburger Museumshafen Övelgönne.

Nirgendwo sonst können Sie erleben, wie der Kapitän auf der Brücke noch per mechanischem Maschinentelegraph und Sprachrohr seine Anweisungen zum Manövrieren des Schiffes gibt so zu sehen sonst nur noch in alten Filmen. Schauen Sie zu, wie die Decksmannschaft das Schiff ohne moderne Hilfen sicher An- und Ablegen lässt.

<
© 2019 powered by openeventnetwork | popula GmbH - Veranstaltungen kostenlos eintragen