Termine und Events

4. Rostocker Vierbeinersymposium - Wissenschaft trifft Hund

In diesem Jahr sind wieder 3 großartige Referenten zu Gast: Publizist und Psychologe Christoph Jung, Neurologin Daniela Pörtl und die Genetikerin Irene Sommerfeld-Stur. In ihrem Vortrag mit dem Thema "Wie wird der Hund zum Hund - Grundlagen der Genetik und Epigenetik!" erklärt sie die Wirkungsweise von Genen, beleuchtet Mutationen und deren Bedeutung und gewährt einen tiefen Einblick in das faszinierende, relativ neue Gebiet der Epigenetik.
Daniela Pörtl referiert in ihrem Vortrag über die Mensch-Hund-Beziehung im Spannungsfeld von Umwelt, Genetik und Epigenetik. Sie wird der spannenden Frage nachgehen, wie das Sozialverhalten durch dieses Zusammenspiel beeinflusst wird.
Christoph Jung wird in seinen Ausführungen verschiedene Entwicklungen der Hundezucht ansprechen und dabei sein Hauptaugenmerk auf deren Extreme, insbesondere auf die sogenannte Qualzucht richten.

Außerdem informiert die Kynos Stiftung "Hunde helfen Menschen" in einer Ausstellung im Foyer des Hörsaales über den Werdegang eines Assistenzhundes.

Kurz: es wird ein spannender Tag für alle wissenshungrigen Hundemenschen!

Die Veranstaltungsreihe "Wissenschaft trifft Hund" wird vom Projekt "Pfotenpenne" organisiert: Die Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock unterstützt die Veranstaltung.

Karte
<
© 2018 powered by openeventnetwork | popula GmbH - Veranstaltungen kostenlos eintragen